News

1. Juli 2020

Das Abstimmungsdatum steht fest

Die Konzernverantwortungsinitiative kommt am 29. November zur Abstimmung und wird breite politische Unterstützung geniessen.

Weiterlesen
4. Juni 2020

Initiative kommt zur Abstimmung

Nach einem fast dreijährigen parlamentarischen Prozess steht fest, dass ein Rückzug der Konzernverantwortungsinitiative nicht in Frage kommt.

Weiterlesen
2. Juni 2020

JA aus liberaler Sicht

Die Konzernverantwortungsinitiative setzt für zahlreiche Politiker/innen aus dem bürgerlichen Lager am richtigen Ort an. Wieso, erklären mehrere Komiteemitglieder in Gastbeiträgen.

Weiterlesen
27. Mai 2020

Medieninteresse für die bürgerlichen Ja-Stimmen

Das Schweizer Radio SRF berichtet über unser "prominent besetztes" Komitee und interviewt unser Mitglied Peter Bieri, alt Ständerat CVP aus dem Kanton Zug.

Weiterlesen
22. Mai 2020

Hohe Zustimmung zur Initiative festigt sich

Eine Umfrage, die zwischen dem 5. und 12. Mai bei über 1'000 Stimmberechtigten durchgeführt wurde, zeigt: Heute würden 78% der Stimmberechtigten Ja zur Konzernverantwortungsinitiative stimmen.

Weiterlesen
20. März 2020

Fristenstillstand für die Initiative

Der Bundesrat hat mitgeteilt, dass die Behandlungsfrist für die Konzernverantwortungsinitiative vorerst ruht.

Weiterlesen
18. März 2020

Eindrücklicher Dokumentarfilm

"Der Konzern-Report" lässt Menschen in Nigeria und Kolumbien zu Wort kommen, die von Konzernen mit Sitz in der Schweiz geschädigt werden.

Weiterlesen
13. März 2020

Im Zweifel für die Gerechtigkeit

In der Ostschweiz geniesst die Konzernverantwortungsinitiative breite Unterstützung. Das "St. Galler Tagblatt" hat FDP-Kantonsrätin Natalia Bezzola und CVP-Kantonsrat Andreas Widmer nach ihren Beweggründen gefragt.

Weiterlesen
5. Dezember 2019

Bundesratsvorschlag wäre Papiertiger

Die "NZZ" zeigt auf: Eine Berichterstattungspflicht, wie sie der Bundesrat vorschlägt, ist wirkungslos. Konzerne könnten den Umgang mit Menschenrechten und Umwelt schönreden.

Weiterlesen
23. Oktober 2019

Über 100 Mitglieder und zwei neue Nationalräte

Seit seiner Lancierung konnte sich das "Bürgerliche Komitee für Konzernverantwortung" stark vergrössern. Und auch der eidgenössische Wahlsonntag endete vielversprechend.

Weiterlesen
25. September 2019

Rückendeckung von Nationalräten

Das Hin und Her im Ständerat wird bürgerlichen Nationalräten zu bunt. Sie kündigen an, die Initiative zu unterstützen, sollte kein griffiger Gegenvorschlag zustande kommen.

Weiterlesen
22. September 2019

FDP-Urgestein steht voll und ganz hinter der Initiative

Für Dick Marty, Tessiner FDP-alt Ständerat, fordert die Konzernverantwortungsinitiative eine Selbstverständlichkeit. In einem Interview räumt er mit Vorurteilen auf.

Weiterlesen
21. September 2019

Medienecho auf die Lancierung

Der Startschuss für das Bürgerliche Komitee für Konzernverantwortung sorgt für Aufsehen. Für den "Tages-Anzeiger" handelt es sich um Unterstützung von unerwarteter Seite.

Weiterlesen
20. September 2019

Der Startschuss für das Komitee

Rund 50 bürgerliche Politikerinnen und Politiker stehen öffentlich für die Konzernverantwortungsinitiative ein. Bis zum Abstimmungstermin wollen sie ihr Komitee stetig vergrössern.

Weiterlesen
2. September 2019

Viel Zuspruch aus Genf

Der Status Quo beim Thema Konzernverantwortung ist keine Option, sagen zwei bekannte Genfer FDP- und CVP-Stimmen. In einem Gastbeitrag in der "Tribune de Genève" betonen sie die breite Unterstützung in der Romandie für das Anliegen.

Weiterlesen
20. Juni 2019

SVP-Nationalräte gegen Parteiendiktat

Beim Thema Konzernverantwortung gelingt es dem SVP-Fraktionschef nicht, die Reihen zu schliessen. Bei der Abstimmung im Nationalrat scherten etliche SVP-Fraktionsmitglieder aus.

Weiterlesen
12. Juni 2019

Anwohner kämpfen mit Atemnot

Obwohl Glencore seit Jahren um giftige Abgase aus einem seiner Kupferwerke weiss, verbessert sich die Situation nicht. Die SRF-Sendung "Rundschau" hat bedrohliche Werte gemessen.

Weiterlesen
2. Juni 2019

Westschweizer Bürgerliche machen Druck

Kantonale Politikerinnen und Politiker aus den Reihen der CVP und der FDP bekennen Farbe. Sie kündigen an, für die Konzernverantwortungsinitiative zu weibeln, sollte kein Gegenvorschlag zustande kommen.

Weiterlesen