News

24. November 2020

Verantwortungslosigkeit darf kein Konkurrenzvorteil sein

Im "Bündner Tagblatt" betont der ehemalige Standespräsident und CVP-Grossrat Alessandro della Vedova, dass der Schweizer Wohlstand auf Werten wie Verantwortung und Anstand beruht.

Weiterlesen
18. November 2020

Renommierte Rechtsexperten besorgt über Falschaussagen im Abstimmungskampf

Vier renommierte Rechtsexperten äussern in der NZZ ihre Sorgen darüber, dass auch der Bundesrat mit unhaltbaren Aussagen hausiert.

Weiterlesen
13. November 2020

Auch die CVP Tessin sagt JA

Bereits als fünfte Kantonalsektion weicht die CVP Tessin von der nationalen Parole ab und spricht sich für die Konzernverantwortungsinitiative aus.

Weiterlesen
11. November 2020

Was Konzerne und Katzenhalter gemeinsam haben

Fiona Wiedemeier, Co-Präsidentin der JGLP Aargau und Geschäftsführerin der GLP Kanton Zürich, zieht in einer Kolumne Parallelen.

Weiterlesen
10. November 2020

Wohldurchdachte und umsetzbare Lösung

In einem Gastbeitrag auf "nau.ch" findet BDP-Parteipräsident Martin Landolt klare Worte: Ein JA zur Konzernverantwortungsinitiative am 29. November stärke die Wirtschaft.

Weiterlesen
10. November 2020

Schaffhauser fordern klare Regeln

Konzerne müssen für Schäden, die sie anrichten, auch geradestehen. Für ein JA-Komitee zur Konzernverantwortungsinitiative im Kanton Schaffhausen ist dies selbstverständlich.

Weiterlesen
10. November 2020

Politisch breite Unterstützung im Thurgau

Vertreterinnen und Vertreter von CVP, EDU, EVP, GLP, Grünen, SP und SVP haben sich in Frauenfeld gemeinsam für die Konzernverantwortungsinitiative ausgesprochen.

Weiterlesen
6. November 2020

Weitere CVP-JA-Parole sowie Stimmfreigaben

Die CVP Uri empfiehlt ein klares JA zur Konzernverantwortungsinitiative. Die CVP-Kantonalsektionen Glarus, Graubünden, Neuenburg und Waadt geben zudem Stimmfreigabe.

Weiterlesen
30. Oktober 2020

Freiburger Persönlichkeiten empfehlen ein JA

Ein breites Komitee mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kirche hat vor den Medien in Freiburg seine Argumente für die Konzernverantwortungsinitiative dargelegt.

Weiterlesen
30. Oktober 2020

Vor Gericht statt in den Schredder

Junge Mitteparteien haben ihre Kampagne für ein JA zur Konzernverantwortungsinitiative lanciert - mit einer Aktion auf dem Bundesplatz.

Weiterlesen
28. Oktober 2020

Berner Unterstützung aus Politik und Wirtschaft für die Initiative

An einer Medienkonferenz in Bern haben unter anderem Mitglieder des Bürgerlichen Komitees und des Wirtschaftskomitees ihre Argumente vorgestellt.

Weiterlesen
28. Oktober 2020

Ostschweizer Bürgerliche treten vor die Medien

An einer Medienkonferenz in St. Gallen sind unter anderem drei Mitglieder des Bürgerlichen Komitees für verbindliche Regeln für Konzerne eingestanden.

Weiterlesen
28. Oktober 2020

Luzerner CVP-Kantonsrat räumt mit Falschbehauptungen auf

Roger Zurbriggen, Luzerner CVP-Kantonsrat, erklärt im "Willisauer Bote", wieso er JA zur Konzernverantwortungsinitiative sagt.

Weiterlesen
22. Oktober 2020

Breiter Zentralschweizer Rückhalt für verbindliche Regeln

An einer Medienkonferenz in Luzern haben fünf Mitglieder des Bürgerlichen Komitees für Konzernverantwortung ihre Argumente vorgestellt.

Weiterlesen
21. Oktober 2020

Kein Risiko, sondern eine Chance für die Wettbewerbsfähigkeit

BDP-Parteipräsident Martin Landolt stellt sich im "10vor10"-Gespräch den Fragen des Schweizer Fernsehens zur Konzernverantwortungsinitiative.

Weiterlesen
20. Oktober 2020

Die CVP Thurgau beschliesst die JA-Parole

Nach den CVP-Kantonalsektionen Genf und Bern spricht sich auch die CVP Thurgau für die Konzernverantwortungsinitiative aus.

Weiterlesen
17. Oktober 2020

Die Grünliberalen unterstützen die Initiative

Nachdem sich schon viele GLP-Sektionen für die Konzernverantwortungsinitiative ausgesprochen haben, sagt auch die nationale Partei offiziell JA.

Weiterlesen
16. Oktober 2020

Auf der Seite der Landbevölkerung weltweit

Josef Gemperle, Thurgauer CVP-Kantonsrat und Landwirt, erklärt in der "BauernZeitung", wieso er JA zur Konzernverantwortungsinitiative sagt.

Weiterlesen
15. Oktober 2020

Die SVP Unterwallis sagt einstimmig JA

Noch bevor die SVP Schweiz eine Parole fasst, stellt eine Sektion klar: Die Konzernverantwortungsinitiative entspricht ihren Werten.

Weiterlesen
15. Oktober 2020

Konzerne halten Sorgfaltspflichten nicht freiwillig ein

Der ehemalige St. Galler CVP-Ständerat Eugen David erklärt im Ostschweizer Kulturmagazin "Saiten", wieso die Konzernverantwortungsinitiative wichtig für die Schweiz ist.

Weiterlesen
11. Oktober 2020

Operation Libero will Unwahrheiten richtigstellen

Aus liberaler Überzeugung macht die Operation Libero Kampagne für die Konzernverantwortungsinitiative. Sie prangert die vielen Falschbehauptungen der Gegenseite an.

Weiterlesen
10. Oktober 2020

EDU Schweiz, MCG sowie CVP Genf und Bern fassen JA-Parolen

Weitere Parteien haben entschieden, ein JA zur Konzernverantwortungsinitiative zu empfehlen. Die neuen Parolen unterstreichen die Breite der Unterstützung.

Weiterlesen
8. Oktober 2020

Ein Ja zu mehr Menschlichkeit

Peter Bieri, alt Ständerat CVP, beschreibt in der "Zuger Zeitung", aus welchen Gründen er sich für die Konzernverantwortungsinitiative einsetzt.

Weiterlesen
5. Oktober 2020

Eine faire Lösung mit Augenmass

Die Konzernverantwortungsinitiative sorge für gleich lange Spiesse für alle, hält GLP-Nationalrat Roland Fischer in der "Luzerner Zeitung" fest.

Weiterlesen
5. Oktober 2020

Zählen Worte oder Taten?

Für den St. Galler GLP-Nationalrat Thomas Brunner wird die Abstimmung ein spannender Test, ob die Schweiz konsequent bereit ist, Menschenrechte einzufordern.

Weiterlesen
4. Oktober 2020

Medienecho: Geteilte Meinungen in den bürgerlichen Parteien

Für die grossen Schweizer Medien ist nach dem Start der Abstimmungskampagne klar: Bei der Konzernverantwortungsinitiative scheiden sich die Geister.

Weiterlesen
3. Oktober 2020

Vollstopp für unternehmerische Verantwortung an der Landesgrenze?

CVP-Kantonsrat Michael Felber widerlegt in der "Zuger Zeitung" zahlreiche Falschbehauptungen der Gegenkampagne.

Weiterlesen
30. September 2020

Das Bürgerliche Komitee lanciert die Abstimmungskampagne

Martin Landolt, Präsident BDP Schweiz, Dominique de Buman, ehemaliger Nationalratspräsident CVP, Beat Flach, Nationalrat GLP, Marianne Streiff, Präsidentin EVP Schweiz sowie Simon Stadler, Nationalrat CVP, legten vor den Medien ihre Argumente für ein JA am 29. November dar.

Weiterlesen
25. September 2020

Parolenspiegel: BDP, EVP, JCVP, JGLP und verschiedene Kantonalparteien sagen JA!

Die ersten Parolenfassungen zeigen, dass die Konzernverantwortungsinitiative in den bürgerlichen Parteien grossen Rückhalt geniesst: Zahlreiche nationale und kantonale Parteien empfehlen ein JA! am 29. November 2020.

Weiterlesen
11. Juli 2020

Gegenvorschlag ist untauglich

Für die ehemalige Luzerner CVP-Nationalrätin Rosmarie Dormann steht fest, dass nur die Konzernverantwortungsinitiative Menschenrechtsverletzungen stoppt.

Weiterlesen
1. Juli 2020

Das Abstimmungsdatum steht fest

Die Konzernverantwortungsinitiative kommt am 29. November zur Abstimmung und wird breite politische Unterstützung geniessen.

Weiterlesen
15. Juni 2020

Das Volk stimmt ab

Die ehemalige Zürcher FDP-Nationalrätin Lili Nabholz freut sich, dass zahlreiche bürgerliche Politikerinnen und Politiker die Konzernverantwortungsinitiative unterstützen werden.

Weiterlesen
12. Juni 2020

Gegenvorschlag ist eine Alibi-Übung

Der Präsident der JCVP Luzern, Elias Meier, glaubt, dass die bürgerlichen Parteien bei der Abstimmung über die Konzernverantwortungsinitiative in die Bredouille kommen.

Weiterlesen
9. Juni 2020

Faire ökonomische Rahmenbedingungen schaffen

Arbeit kann delegiert werden, jedoch nicht die Verantwortung, sagt der Baselbieter CVP-Landrat Markus Dudler.

Weiterlesen
4. Juni 2020

Initiative kommt zur Abstimmung

Nach einem fast dreijährigen parlamentarischen Prozess steht fest, dass ein Rückzug der Konzernverantwortungsinitiative nicht in Frage kommt.

Weiterlesen
2. Juni 2020

JA aus liberaler Sicht

Die Konzernverantwortungsinitiative setzt für zahlreiche Politiker/innen aus dem bürgerlichen Lager am richtigen Ort an. Wieso, erklären mehrere Komiteemitglieder in Gastbeiträgen.

Weiterlesen
27. Mai 2020

Medieninteresse für die bürgerlichen Ja-Stimmen

Das Schweizer Radio SRF berichtet über unser "prominent besetztes" Komitee und interviewt unser Mitglied Peter Bieri, alt Ständerat CVP aus dem Kanton Zug.

Weiterlesen
22. Mai 2020

Hohe Zustimmung zur Initiative festigt sich

Eine Umfrage, die zwischen dem 5. und 12. Mai bei über 1'000 Stimmberechtigten durchgeführt wurde, zeigt: Heute würden 78% der Stimmberechtigten Ja zur Konzernverantwortungsinitiative stimmen.

Weiterlesen
20. März 2020

Fristenstillstand für die Initiative

Der Bundesrat hat mitgeteilt, dass die Behandlungsfrist für die Konzernverantwortungsinitiative vorerst ruht.

Weiterlesen
18. März 2020

Eindrücklicher Dokumentarfilm

"Der Konzern-Report" lässt Menschen in Nigeria und Kolumbien zu Wort kommen, die von Konzernen mit Sitz in der Schweiz geschädigt werden.

Weiterlesen
13. März 2020

Im Zweifel für die Gerechtigkeit

In der Ostschweiz geniesst die Konzernverantwortungsinitiative breite Unterstützung. Das "St. Galler Tagblatt" hat FDP-Kantonsrätin Natalia Bezzola und CVP-Kantonsrat Andreas Widmer nach ihren Beweggründen gefragt.

Weiterlesen
5. Dezember 2019

Bundesratsvorschlag wäre Papiertiger

Die "NZZ" zeigt auf: Eine Berichterstattungspflicht, wie sie der Bundesrat vorschlägt, ist wirkungslos. Konzerne könnten den Umgang mit Menschenrechten und Umwelt schönreden.

Weiterlesen
23. Oktober 2019

Über 100 Mitglieder und zwei neue Nationalräte

Seit seiner Lancierung konnte sich das "Bürgerliche Komitee für Konzernverantwortung" stark vergrössern. Und auch der eidgenössische Wahlsonntag endete vielversprechend.

Weiterlesen
25. September 2019

Rückendeckung von Nationalräten

Das Hin und Her im Ständerat wird bürgerlichen Nationalräten zu bunt. Sie kündigen an, die Initiative zu unterstützen, sollte kein griffiger Gegenvorschlag zustande kommen.

Weiterlesen
22. September 2019

FDP-Urgestein steht voll und ganz hinter der Initiative

Für Dick Marty, Tessiner FDP-alt Ständerat, fordert die Konzernverantwortungsinitiative eine Selbstverständlichkeit. In einem Interview räumt er mit Vorurteilen auf.

Weiterlesen
21. September 2019

Medienecho auf die Lancierung

Der Startschuss für das Bürgerliche Komitee für Konzernverantwortung sorgt für Aufsehen. Für den "Tages-Anzeiger" handelt es sich um Unterstützung von unerwarteter Seite.

Weiterlesen
20. September 2019

Der Startschuss für das Komitee

Rund 50 bürgerliche Politikerinnen und Politiker stehen öffentlich für die Konzernverantwortungsinitiative ein. Bis zum Abstimmungstermin wollen sie ihr Komitee stetig vergrössern.

Weiterlesen
2. September 2019

Viel Zuspruch aus Genf

Der Status Quo beim Thema Konzernverantwortung ist keine Option, sagen zwei bekannte Genfer FDP- und CVP-Stimmen. In einem Gastbeitrag in der "Tribune de Genève" betonen sie die breite Unterstützung in der Romandie für das Anliegen.

Weiterlesen
20. Juni 2019

SVP-Nationalräte gegen Parteiendiktat

Beim Thema Konzernverantwortung gelingt es dem SVP-Fraktionschef nicht, die Reihen zu schliessen. Bei der Abstimmung im Nationalrat scherten etliche SVP-Fraktionsmitglieder aus.

Weiterlesen
12. Juni 2019

Anwohner kämpfen mit Atemnot

Obwohl Glencore seit Jahren um giftige Abgase aus einem seiner Kupferwerke weiss, verbessert sich die Situation nicht. Die SRF-Sendung "Rundschau" hat bedrohliche Werte gemessen.

Weiterlesen
2. Juni 2019

Westschweizer Bürgerliche machen Druck

Kantonale Politikerinnen und Politiker aus den Reihen der CVP und der FDP bekennen Farbe. Sie kündigen an, für die Konzernverantwortungsinitiative zu weibeln, sollte kein Gegenvorschlag zustande kommen.

Weiterlesen