Medieninteresse für die bürgerlichen Ja-Stimmen

Das Schweizer Radio SRF berichtet über unser "prominent besetztes" Komitee und interviewt unser Mitglied Peter Bieri, alt Ständerat CVP aus dem Kanton Zug.

In den bürgerlichen Parteien ist man sich in Sachen Konzernverantwortungsinitiative uneins. Diese Feststellung macht die SRF-Radiosendung „HeuteMorgen“ vom 27. Mai 2020. Sie berichtet über das Bürgerliche Komitee für Konzernverantwortung, welches sie als „prominent besetztes bürgerliches Ja-Komitee“ bezeichnet.

Zu Wort kommt Komiteemitglied Peter Bieri. Der alt Ständerat CVP aus dem Wirtschaftskanton Zug begründet im Beitrag seine Unterstützung für die Initiative wie folgt: Es sei wichtig, „dass wir als eine reiche Nation und als ein wohlhabender Standort, wie es Zug darstellt, unsere Verantwortung gegenüber der gesamten Welt und gegenüber der Menschheit wahrnehmen.“