Die Grünliberalen unterstützen die Initiative

Nachdem sich schon viele GLP-Sektionen für die Konzernverantwortungsinitiative ausgesprochen haben, sagt auch die nationale Partei offiziell JA.

Die Delegierten der Grünliberalen haben am 17. Oktober bei einer digitalen Versammlung die Ja-Parole zur Konzernverantwortungsinitiative gefasst. Der Entscheid fiel mit 105 Ja-Stimmen zu 48 Nein-Stimmen bei 7 Enthaltungen.

Für die Grünliberalen gehöre zu einer liberalen und modernen Wirtschaftsordnung auch die Einhaltung der Menschenrechte und der Grundsätze des Umweltschutzes durch Schweizer Unternehmen im Ausland, begründet die Partei in einer Medienmitteilung das Votum.

In den letzten Wochen hatten schon viele Sektionen der Grünliberalen ein JA zur Initiative empfohlen. Neben den Kantonalsektionen Basel-Landschaft, Freiburg, Genf, Luzern, Neuenburg und Waadt sprachen sich auch die Jungen Grünliberalen für mehr Konzernverantwortung aus.