Das Abstimmungsdatum steht fest

Die Konzernverantwortungsinitiative kommt am 29. November zur Abstimmung und wird breite politische Unterstützung geniessen.

Der Bundesrat hat festgelegt, wann über die Konzernverantwortungsinitiative abgestimmt wird. Am 29. November 2020 ist es soweit.

Das Bürgerliche Komitee für Konzernverantwortung geht zuversichtlich in die Abstimmungskampagne. In den letzten Wochen ist das Komitee rasant gewachsen und zählt mittlerweile rund 250 Mitglieder.

Neue prominente Gesichter sind Kathrin Bertschy (Nationalrätin GLP/BE), Beat Flach (Nationalrat GLP/AG), Stefan Müller-Altermatt (Nationalrat CVP/SO), Barbara Schaffner (Nationalrätin GLP/ZH) und Karl Vogler (alt Nationalrat CSP/OW). Mit dem ehemaligen Ständeratspräsidenten Raphaël Comte (FDP/NE) und dem ehemaligen Nationalratspräsidenten Dominique de Buman (CVP/FR) sind auch wichtige Stimmen aus der Romandie hinzugekommen.